Die kieferorthopädische Fachpraxis Dr. Lahr-Eigen
heißt Sie herzlich im Achteckenhaus willkommen.

Unsere Praxis wendet modernste kieferorthopädische Techniken und Methoden an. Wir korrigieren Zahnfehlstellungen vom frühen Milchgebiss bis ins hohe Alter und röntgen mit einer äußerst strahlungsarmen Apparatur. Vereinbaren Sie hier einen Termin.

Willi
kinderfreundliche Praxis in Potsdam

UNSERE PRAXIS IN POTSDAM

Besuchen Sie uns in einem 250 Jahre alten Gemäuer und schon im Eingangsbereich werden Sie merken, wie sehr Tradition und Moderne zusammenpassen. Dieses Prinzip zieht sich nahtlos durch alle Räume und wird ergänzt durch hochmoderne voll digitalisierte Technik.

Empfang

Unsere Empfangsspezialistin Frau Lühlow und das ganze Behandlungsteam freuen sich auf Ihr Kommen.

Frau Lühlow

Wartezimmer

Mit unserem digitalen Terminsystem wird bereits nach jeder Behandlung mit Ihnen gemeinsam der optimale Folgetermin festgelegt. Wir wollen natürlich, dass Sie möglichst wenig Zeit im Wartezimmer verbringen.

Blumen im Wartezimmer

Behandlungsraum

Bei uns können Sie sich wohlfühlen. Im Rahmen jedes Behandlungstermins werden Sie von einer Assistentin individuell betreut. Jeder Behandlungsplatz ist vollständig digital vernetzt. So haben wir jederzeit Einblick in sämtliche Behandlungsunterlagen und können voll für Sie da sein. Sie haben dank eines kleinen Spiegels an der OP-Leuchte direkten Einblick in die Behandlung.

Kommunikationsspiegel am Behandlungsstuhl mit Willi im Fokus

Röntgenraum

Zur Verringerung der Strahlenbelastung verfügt unsere Praxis seit Jahren über ein digitales Röntgengerät. Es werden hier sowohl Zahnübersichtsaufnahmen (Orthopantomogramm) als auch Fernröntgenseitbilder zur Wachstumsprognose angefertigt.

Röntgenübersichtsaufnahme mit Studienmodell

TEAM

Dr. med. Beate Lahr-Eigen

Dr. med. Beate Lahr-Eigen

Fachzahnärztin für Kieferorthopädie

Martina Lühlow

Martina Lühlow

Rezeption, Abrechnung

Babette Bartikowski

Babette Bartikowski

Assistenz, Rezeption, Qualitätsmanagement

Ines Hessler

Ines Hessler

Assistenz, digitale Modell- und Fotodokumentation

Sandra Jänke

Sandra Jänke

Assistenz, digitale Modell- und Fotodokumentation

Andreas Klicks

Andreas Klicks

Zahntechnik

Matei Nemtanu

Matei Nemțanu

Zahnarzt in Weiterbildung

Dr. med. Beate Lahr-Eigen

1960 in Potsdam geboren
1979 -1984 Studium der Zahnmedizin an der Humbodt Universität Berlin
1984 -1985 allgemeinzahnärztliche Tätigkeit
1985 -1990 Ausbildung zur Kieferorthopädin Charité Universitätsmedizin
1989 Promotion im Fachbereich Kinderzahnheilkunde Uni Rostock
1990 Anerkennung zur Fachzahnärztin für Kieferorthopädie
1990 -1991 Tätigkeit als Kieferorthopädin in Berlin Marzahn
1991 Gründung der Praxis für Kieferorthopädie in Potsdam
2006 Umzug ins Achteckenhaus
2012 Kieferorthopädische Gutachtertätigkeit
2014 Weiterbildungspraxis Kieferorthopädie


Mitgliedschaften

Deutsche Gesellschaft für Kieferorthopädie (DGKFO)
Gesellschaft für Kieferorthopädie Berlin und Brandenburg
Berufsverband der Deutschen Kieferorthopäden (BDK)
Gesellschaft für Zahntechnik

Dr .med. Beate Lahr-EigenSchrank mit Modellkästen

Matei Nemțanu

1986 geboren in Bacău
2006 -2013 Studium der Zahnmedizin in Frankfurt/Main
2013 -2017 Assistenzzahnarzt in verschiedenen zahnärztlichen Praxen
2017 Beginn der Weiterbildung im Fach Kieferorthopädie sowie Masterstudium
2018 Weiterbildungsassistent im Fach Kieferorthopädie in der Praxis Dr. Lahr- Eigen
Matei Nemtanu

LEISTUNGEN

Kinderbehandlung

Bei Kindern ist es besonders wichtig, Fehlstellungen und Funktionsbeeinträchtigungen der Zähne und Kiefer frühzeitig zu erkennen und die natürliche Gebissentwicklung zielgerichtet zu fördern. Das kann im Einzelfall sogar bereits im Milchgebiss notwendig sein. Fällt Ihnen an der Zahnstellung Ihres Kindes etwas auf oder hat Ihr Zahnarzt oder Schulzahnarzt Sie auf eine mögliche Fehlentwicklung hingewiesen? Wir beraten Sie gerne weiter.

Willi

Erwachsenenbehandlung

Nichts wirkt so vorteilhaft wie ein schönes Lächeln - und dafür ist es nie zu spät! Eine kieferorthopädische Behandlung ist heute in jedem Lebensalter möglich. Gerade für Erwachsene stehen uns hierfür unauffällige Behandlungsgeräte wie Invisalign oder Orthocaps sowie Keramikbrackets zur Verfügung. Das Ergebnis sind nicht nur schöne gerade Zähne. Eine Zahnkorrektur dient auch immer der Verbesserung der Kaufunktion und der Schonung der Kiefergelenke.

Dr. Beate Lahr-Eigen im Beratungsgespräch mit einem erwachsenen Patienten

Herausnehmbare Apparaturen

Die herausnehmbaren Geräte wie die bunten aktiven Platten oder funktionskieferorthopädischen Geräte zur Wachstumsförderung (Bionator, Aktivator, Funktionsregler, Twin Block) werden individuell aus Kunststoff gefertigt und kommen am häufigsten bei Kindern und Jugendlichen zum Einsatz.

Erläuterung zu aktiven Platten: Die aktive Platte besteht aus Kunststoff und Drahtelementen. Die Halteklammern sorgen dafür, dass die Zahnspange festsitzt. Federn oder Schrauben bewirken die Zahnstellungs- oder Kieferveränderungen.
Funktionskieferorthopädische Geräte: Diese Geräte liegen meist locker im Mund, wirken auf beide Kiefer gemeinsam und sind am wirksamsten in der Wachstumsphase. Durch funktionelle Kräfte der körpereigenen Muskulatur kann die Stellung der Kiefer und Zähne sanft zueinander korrigiert werden.

diverse bunte herausnehmbare Apparaturen

Festsitzende Apparaturen

Eine Behandlung mit festsitzender Zahnspange ist in vielen Fällen nach Durchbruch der bleibenden Zähne zur Feineinstellung notwendig. Die Multibracketapparatur besteht aus Brackets (engl. Klammern) und auszuwechselnden Bögen, die zusammen die gewünschten körperlichen Zahnbewegungen bewirken.

Brackets sind in unterschiedlichen Materialien erhältlich. Wir verwenden sowohl die klassischen widerstandsfähigen Metallbrackets als auch transparente hochpräzise Keramikbrackets (Damon ICE) für eine ästhetisch unauffällige Behandlung.

Zusätzlich bieten wir als schonende und schnelle Alternative selbst legierende Brackets (Damon Q, Clear) an. Vor dem Aufkleben der Zahnspange wird jeder Zahn von uns poliert und versiegelt.

Anschauungsmodell einer festsitzenden Apparatur (Damonbrackets)

Unsichtbare Zahnspangen

Für eine ästhetische Zahnkorrektur verwenden wir die Schienen der Firmen Orthocaps und Invisalign. Diese Schienen müssen 22 Stunden pro Tag im Mund getragen werden.

Ästhetische Behandlungsschienen

Kiefergelenkstherapie

Das Kiefergelenk nimmt im Körper funktionell eine Sonderstellung ein, da seine Endposition durch die Zahnstellung festgelegt wird.
Durch anhaltende Fehlfunktion können Schmerzen in den Gelenkstrukturen oder in der umgebender Muskulatur entstehen. Auch eine Fernwirkung mit Entstehung von Rücken- oder Knieschmerzen sowie ständige Kopfschmerzen sind nicht selten. Individuell gefertigte Aufbissschienen bringen hier häufig Entlastung. Ebenso können ergänzende Therapien notwendig sein.

abstraktes Gemälde Paul Klee nachempfunden (echtes Imitat)

Professionelle Zahnreinigung

Bei der Behandlung mit festsitzenden Apparaturen bieten wir bei jedem Wechsel des Bogens eine professionelle Zahnreinigung durch unsere Assistentinnen an.

Glas mit Zahnbürste

SOS

Was tun wenn was stört. Sollten z.B. Probleme mit der Spange auftreten, rufen Sie uns bitte an. Sollte es Ihnen nicht möglich sein, mit uns in Kontakt zu kommen, finden Sie hier einige Tipps zur Selbsthilfe.

Die Zahnspange ist kaputt

Kommen Sie bitte zu uns! Eine scharfe Kante am Kunststoff kann behelfsweise mit einer Nagelfeile selbst geglättet werden.
Passt das Gerät noch, tragen Sie es dann bitte unbedingt weiter.
 

Die Spange passt nicht mehr oder ist weg

Kommen Sie schnellstmöglich zu uns, es besteht starke Rückfallgefahr.

Ein Bracket oder Band/Ring ist lose

Hat sich ein Bracket oder Band (Metallring) vom Zahn gelöst und hängt am Bogen, bitte lassen Sie es so und kommen Sie schnellstmöglich zur Wiederbefestigung zu uns.

Keine Verbindung

Sollte keine Verbindung zwischen Bracket/ Band und Bogen bestehen, bitte das abgegangene Teil aufbewahren und zu uns kommen!

Ein Bogen ist lose

Versuchen Sie, den Bogen mittels einer Pinzette in das Band oder Bracket einzufädeln. Gelingt dies nicht, decken Sie die drückende Stelle mit Wachs ab.

Störende Bogenenden

Den Bogen mit der Pinzette in die gesunde Richtung verschieben, mit Schutzwachs abdecken (oder zuckerfreiem Kaugummi).

Drahtligaturen ab
Headgear stört (Außenspange)

Diese bitte nicht weiter tragen.

Schmerzen, gelockerte Zähne

Wurde die Apparatur oder ein Bogen neu eingesetzt, können die Zähne vorübergehend empfindlich reagieren. Nehmen Sie eventuell eine Schmerztablette. Tritt keine Besserung ein, vereinbaren Sie bitte einen SOS-Termin bei uns.

Wunde Stellen

Bei wunden Stellen können Sie mit Kamillosan spülen.

Zahnfleischentzündungen

Diese sind in der Regel ein Ergebnis mangelnder Mund- und Zahnpflege. Putzen Sie die Zähne und das Zahnfleisch nach jedem Essen.

zerbrochene Zahnspangediverse ZahnspangenMetallringeModell mit MultibracketModell mit MultibracketWilliZahnbürstenZahnbürste

AKTUELLES

Sprechzeiten

Urlaubshinweis

Montag 13.00 - 19.00 Uhr

 

Dienstag 13.00 - 19.00 Uhr
Donnerstag 08.00 - 16.00 Uhr
Freitag 08.00 - 13.00 Uhr
Frau Lühlow an der Rezeption

Anamnesebogen

Zur Erfassung notwendiger Informationen für die Behandlung füllen Sie bitte den Fragebogen vollständig aus.

Fragebogen zum Download

Anamnesebogen

Unser Team wird verstärkt

Seit Januar 2018 verstärkt der Zahnarzt in Weiterbildung Matei Nemțanu unser Team.

Herr Nemtanu

KONTAKT

Kontakt

Kieferorthopädie im Achteckenhaus
Dr. med. Beate Lahr-Eigen
Fachzahnärztin für Kieferorthopädie
Schwertfegerstraße 7
14467 Potsdam
Telefon 0331 - 29 11 31
Telefax 0331 - 27 00 493
kontakt@kfo-lahreigen.de

Anfahrt

Sie erreichen uns mit fast allen Linien von Bus und Bahn.
Ausreichende Parkmöglichkeiten finden Sie in der Schloßstraße  und rund um das Filmmuseum.